Ich möchte mich in der Türkei selbstaendig machen

Der grosse Traum eines Auswanderers ist meistens, sich selbstaendig zu machen. Die eigene Firma gründen, unabhaengig sein von einem Arbeitgeber, sein eigener Herr sein.... aber so einfach wie es sich anhört, ist das leider nicht.

 

Vorbereitungen für Ihr Vorhaben sollten bereits in Deutschland beginnen:

 

BLEIBEN SIE MIT FIRMENINTERNAS BEDECKT; HALTEN SIE IHR LICHT UNTER DEM SCHEFFEL, DAMIT SIE MIT IHRER IDEE ERFOLG HABEN!

 

Vor allem blamieren Sie sich nicht bei neu gewonnenen Bekanntschaften , wenn Sie wie ein Selbstdarsteller ihre ständig wechselnden Pläne anpreisen - das geht garantiert in die Hose. Wer zu viel auf den Putz haut und danach auf die Nase fällt, der wird hier auch schnell zum Stadtgespräch und nicht mehr ernst genommen. Versuchen Sie, mit einheimischen Geschäftsleuten neutral umzugehen, machen Sie sich keine Feinde durch Überheblichkeit, Besserwisserei (sie kommen aus Deutschland, also können Sie hier noch gar nicht viel wissen, selbst wenn Sie im Internet viele Seiten gelesen haben) oder abschätzende Blicke, sprechen Sie nicht schlecht über andere örtliche Firmen, wenn sie neu sind.

 

Jeder kennt jeden und irgendwann stehen Sie ganz alleine da. Das ist ja auch in Deutschland so.

 

Angeber oder Leute die einen Ruf von hinterhältig und falsch haben, sind nirgends gerne gesehen. Denn wie heisst es so schön, wie es in den Wald hineinruft , so schallt es auch wieder heraus. Und die Flüsterpost in einer Kleinstadt ist schneller als die Polizei erlaubt. Darauf können Sie Gift nehmen. Verbauen Sie sich nicht mit Überheblichkeit Ihre Zukunft schon im Vorfeld.

 

Deutsche neigen (leider) manchmal dazu, sich in der Türkei  als etwas Besseres zu fühlen - hier sind Sie erst einmal ein NICHTS, ausser ein leichtes Opfer, bevor Sie nicht Fuss gefasst haben, egal wieviel Sie am Bankkonto haben.

 

Türken mögen Leute, die warmherzig, ehrlich sind und sich wie Ihresgleichen geben.

 

Und nicht zuletzt  - der Tuerke kopiert alles und manchmal besser als das Original, wenn Sie zu viel erzaehlen! 

 

FIRMENGRÜNDUNG

 

Wer eine Firma in der Türkei gründet, muss wissen, dass er als Besitzer der Firma nur arbeiten darf, wenn er eine Aufenthaltserlaubnis UND eine Arbeitserlaubnis hat. Die Firmengründungsprozedur ist ohne einen Fachmann, der Sie begleitet, nicht ratenswert. Denn es gibt viele Dinge, die Sie als Auslaender beachten müssen.

 

Wenn Sie sich online im Vorfeld beraten lassen wollen, hier bitte weiter lesen...

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marina Bütün 2007 - 2017